Seit 2015 gibt es das Junge Literaturlabor in den historischen Häusern an der Bärengasse beim Paradeplatz.  Ins JULL kommen Kinder, Jugendliche und manchmal auch Erwachsene, um mit Profis zu schreiben, um vorlesen zu üben und manchmal, am Ende von längeren Projekte, auch öffentlich aufzutreten und eigene Bücher vorzustellen. Neben Projekten im schulischen Kontext bietet das JULL immer mittwochs freie Schreibgruppen an: den Freien Nachmittag (für Kinder und Jugendliche), die Stadtbeobachter*innen und    den Freien Abend (für Erwachsene). Wir freuen uns auf Besuche jeden Alters!

 

https://www.jull.ch